…JEDER HAT SEINE EIGENE VISION VON UBUNTU – All diese Visionen formen den großen Ubuntu Spirit 

Was ist Ubuntu Spirit?

Ubuntu ist ein Wort aus Südafrika, das man nicht eins zu eins übersetzen kann, aber man kann es ungefähr mit folgenden Worten beschreiben: „ICH BIN, WEIL WIR SIND”.

Dieses Wort und auch das Prinzip von Michael Tellinger begleitet Melanie Jurak(Präsidentin des Vereins) seit über fünf Jahren und sie hat eine Vision, um Ubuntu real werden zu lassen. Ubuntu bedeutet für sie vor allem ein ausgeglichenes, herzliches Miteinander – sowohl privat als auch beruflich (Berufung).

Ihre Vision lässt sich nicht in drei Absätze verpacken und deswegen hat Melanie Jurak ein Büchlein mit all ihren Gedanken zu dieser Vision geschrieben. 

In diesem Büchlein geht es um Konzepte und Ideen wie Ubuntu Festivals ohne Geld, Ubuntu Plätze, Essbare Orte und Schulen der neuen Zeit. Es geht auch um Gedankenanstöße zu Bewusstseinsthemen wie Vertrauen, Bedingungslos Geben und Bekommen, Autarkie vom System, Verbundenheit, fließen statt fordern und viele mehr. 

Das Ubuntu Prinzip von Michael Tellinger stellt unter anderem eine Welt dar, die frei von Geld ist. Doch bevor wir in dieser Welt leben werden, meint er, brauchen wir Geld noch als Überbrückung. Auch diesen Gedanken hat Melanie Jurak in ihrem Buch genauer beleuchtet. Sie schreibt, dass es dazu vor allem einen neu kreierten Bewusstseinszustand der Menschheit braucht.

Ubuntu ist mehr als nur ein Wort. Es ist eine Lebenseinstellung, die auf Empathie, Ausgeglichenheit und Freiheit beruht.

Weitere Visionen von Ubuntu Spirit von Vereinsmitgliedern folgen auf dieser Website.

Ziel ist diese Visionen in Form von gemeinnützigen Dorfgemeinschaften zu realisieren.

Das Buch zu Ubuntu Spirit

Ubuntu Spirit Buch

Ubuntu Spirit – Bewusstsein für eine Welt frei vom Finanzsystem

Ubuntu ist eine Idee aus Südafrika, die beschreibt, wie eine Welt frei vom Finanzsystem und somit in Ausgeglichenheit voller Menschen, die ihre wahren Herzenstalente tatsächlich ausleben können, aussehen könnte.Klingt wundervoll! Doch, um Ubuntu im Außen real werden zu lassen, braucht es einen Geist, der dies geschehen lassen kann.

Es braucht eine Geisteshaltung, die auf Augenhöhe, Kooperation, freies ausgleichendes Geben und Empfangen, Vollkommenheit und Fülle sowie auf Freude und Liebe ausgerichtet ist.

Dieses Buch soll dir als Wegweiser leuchten, damit du dein individuelles Bewusstsein für die neue Zeit – für Ubuntu, erschaffen kannst. Komm mit in eine Reise nach Ubuntu!

Das Buch ist hier erhältlich